Der Einbau von gekauften Ersatzteilen ist durch geschultes Personal vorzunehmen.

Bremsbeläge (4 Stück)

FRENIX Nr.: 102806
Eigenschaften
Fahrzeuge
Vergleichsnummern
Weitere Produkte

FRENIX 102806 Bremsbeläge (4 Stück)

Einbauseite
Vorderachse
Bremssystem
BOSCH
Breite
122,8 mm
Höhe
47,2 mm
Dicke/Stärke
17,5 mm
Ergänzungsartikel/Ergänzende Info 2
mit Anti-Quietsch-Blech
Herstellerfreigabe
Frenix
Produkt-Infos
Art. Nr.
102806
Hersteller
Mocom Brand
Hersteller-Nr.:
FRENIX-102806
EAN
4043605167453
Zustand:
Brandneu

Produktbeschreibung

Ein Bremsbelag (auch Bremsstein genannt) dient dazu die Geschwindigkeit des Fahrzeugs zu reduzieren, wobei die Bewegungsenergie durch die Reibung an einer Bremsscheibe in Wärme umgewandelt wird. Es dürfen keine umlaufenden Riefen und Rillen (wie bei einer Schallplatte) auf der Bremsscheibe erkennbar sein. Sind tiefe Rillen erkennbar, sind die vorderen Bremsbeläge abgefahren. Sicherer und auf Dauer billiger ist der Austausch der Scheiben samt Belägen.

Häufige Fahrzeuge

Fahrzeug Baujahr Leistung Hubraum KBA-Nr.
TOYOTA AYGO (_B1_) 1.0 (KGB10_) 07/2005 - 05/2014 50KW (68PS) 998 ccm 5013-AAE
CITROËN C1 (PM_, PN_) 1.0 06/2005 - 09/2014 50KW (68PS) 998 ccm 3001-872
PEUGEOT 107 1.0 06/2005 - 05/2014 50KW (68PS) 998 ccm 3003-151
CITROËN C1 (PM_, PN_) 1.4 HDi 06/2005 - 09/2014 40KW (54PS) 1398 ccm 3001-878
PEUGEOT 107 1.4 HDi 06/2005 - 05/2014 40KW (54PS) 1398 ccm 3003-164
TOYOTA AYGO (_B1_) 1.4 HDi (WNB10_) 07/2005 - 08/2010 40KW (54PS) 1398 ccm 5013-AAF

weitere Suchbegriffe

Bremsbeläge abgenutzt Bremsbelagsatz Scheibenbremse Bremsbelag Beläge wechseln Bremsklötze ausbauen Bremssteine Scheibenbremsbelagsatz Scheibenbremsbeläge lösen sich und Bremsklotz Beläge fest Beläge verglasen Bremsen Fading Bremsen Quietschen Beläge abgefahren Beläge runter Oberflächenrisse durch Überhitzung schlechte Tragbild R90 Freigabe ECE Freigabe Homologation E1 Bremsenprüfstand