Reparaturrohr, Katalysator

5 Artikel passend zur Suchanfrage gefunden
Art. Nr: 30915
Kat-Reparaturrohr Hersteller: MAPCO
Artikelinformation:
  • Rohr-Ø: 51 mm
  • Länge: 150 mm
  • Flansch-Ø: 71 mm
- 73,97% UVP 48,00 €
Du sparst 35,50 €
12,50 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar
Lieferzeit beträgt 1-2 Werktage*
Art. Nr: 30914
Kat-Reparaturrohr Hersteller: MAPCO
Artikelinformation:
  • Rohr-Ø: 46 mm
  • Länge: 150 mm
  • Flansch-Ø: 66 mm
- 68,41% UVP 44,00 €
Du sparst 30,10 €
13,90 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
z.Z nicht lieferbar
Art. Nr: 30917
Kat-Reparaturrohr Hersteller: MAPCO
Artikelinformation:
  • Rohr-Ø: 45 mm
  • Länge: 190 mm
  • Flansch-Ø: 60 mm
- 73,93% UVP 42,00 €
Du sparst 31,05 €
10,95 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar
Lieferzeit beträgt 1-2 Werktage*
Art. Nr: 30345
Kat-Reparaturrohr Hersteller: MAPCO
Artikelinformation:
  • Rohr-Ø: 45 mm
  • Länge: 200 mm
  • Flansch-Ø: 66 mm
- 73,89% UVP 72,00 €
Du sparst 53,20 €
18,80 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar
Lieferzeit beträgt 1-2 Werktage*
Art. Nr: 30913
Kat-Reparaturrohr Hersteller: MAPCO
Artikelinformation:
  • Rohr-Ø: 41 mm
  • Länge: 150 mm
  • Flansch-Ø: 63 mm
- 73,93% UVP 42,00 €
Du sparst 31,05 €
10,95 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar
Lieferzeit beträgt 1-2 Werktage*
Reparaturrohr, Katalysator

Reparaturrohr, Katalysator



Für die zeitwertgerechte am Katalysator - Reparaturrohre von AUTOPARTNER24
AUTOPARTNER24 bietet für die schnelle und einfache Reparatur am Katalysator so genannte Reparaturrohre an. Diese sind eine Reparaturlösung, da meist nur das Rohr am Katalysator durch Umwelteinflüsse, wie Steinschlag oder Salz im Winter verschleißt.

Durch den Katalysator wird die Umwelt geschützt, da dieser durch chemische Reaktionen die Schadstoffe aus dem Abgas, wie Kohlenstoffmonoxid, unverbrannte Kohlenwasserstoffe und Stickoxide, umwandelt. Diese Umwandlung nennt man auch Katalyse. Durch das Neutralisieren dieser 3 Schadstoffe wird der Katalysator auch 3-Wege-Katalysator genannt. Den Namen g-Kat (geregelter 3-Wege-Katalysator) erhält sie wegen der Regelung der Gemischaufbereitung durch Lamdasonden.

Für die Katalyse müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden:
Das Abgas darf nicht zu fett, aber auch nicht zu mager sein.
Ein Großteil der chemischen Reaktionen funktioniert nur bei hohen Temperaturen.

Unter diesen Bedingungen können über 95 Prozent der Schadstoffe im Katalysator umgewandelt werden. Lambdasonden messen hierfür die Abgaswerte und übertragen diese an das Steuergerät für die Gemischaufbereitung. Eine dafür vor dem Katalysator verbaute Sonde nennt man auch Regelsonde. Eine hinter dem Katalysator platzierte Sonde nennt man Lambdasonde oder auch Diagnose-, Prüf oder Kontrollsonde.

Aufbau des Katalysators

Ein Katalysator besteht aus einem bauchigem Rohr, in welchem sich Wabenkörper mit vielen kleinen Kanälen befinden. Auf dieser Wabenstruktur haften Metalloxide. Diese dienen als Einlagerungsschicht für katalytisch wirksame Edelmetalle. Verwendet wird hierfür z.B. Rhodium, Platin oder Palladium.

Defekte

Defekte am Katalysator können entstehen, wenn die Trägerschicht durch Stöße während der Fahrt abplatzen. Häufige Kurzstreckenfahrten können ebenfalls die Funktion des Katalysators auf lange Sicht angreifen und sich die katalytische Schicht zusetzen, da für die Umwandlung hohe Temperaturen benötigt werden. Dieser Zustand kann häufig durch eine längere Fahrt wieder behoben werden.

Unsere Empfehlungen