Fahrzeug-Auswahl

-10%

Knaller-Wochen: Lenkerarm-Kits

Deine Chance: Spare aktuell 10% auf unsere Aktionsartikel

207 Artikel passend zur Suchanfrage gefunden
Radnabe

Radnabe


Die Radnabe zählt zu einem Element der Radaufhängung, an welchem die Räder und Bremsscheiben befestigt sind.
Eine stabile Verbindung zwischen den sich drehenden Rädern und der starren Aufhängung ist möglich, da das Radlager in die Radnabe eingepresst ist. Gekennzeichnet ist die Radnabe durch einen Lochkreis. Dieser Lochkreis wird durch eine Anzahl von Gewindelöchern sowie deren Abstand untereinander und den Durchmesser bestimmt. Diese Maße geben vor, welche Felgen an der Nabe montiert werden können. Somit soll auch verhindert werden, dass andere Felgen als die eigenen verbaut werden können.
Bei AUTOPARTNER24 bieten wir Radnaben in vielen Bauformen inklusive Radlager an. Dabei sollte bei jedem Radnabensatz auf die korrekte Einbauseite geachtet werden. Der Lieferumfang bei Radnaben umfasst neben der Radnabe die passenden und neuen Befestigungsschrauben, Staubkappe, Antriebswellenmutter sowie Sicherungsspint.

Radnabensatz







Radlager selbst reparieren

Defekte Radlager machen sich durch verstärkte Brumm-Geräusche im Bereich der Reifen bemerkbar. Bei der Reparatur eines festgedrehten Radlagers muss auch immer die Radnabe mit gewechselt werden, da sich diese sonst verziehen kann. Da beim Tausch der Radlager auch die Reifen, Bremssattel, Bremsscheiben, Traggelenke und teilweise verklebte Antriebswellen demontiert werden müssen, raten wir den Wechsel von einem Fachmann vornehmen zu lassen. Auch, weil Antriebs- und Aufhängungsteile zu den sicherheitsrelevanten Teilen an einem Fahrzeug zählen. Zudem wird für das Herauspressen des Radlagers oder der Antriebswelle Spezialwerkzeug benötigt.


Ausführliche Videoanleitung - Radnabenwechsel: