Fahrzeug-Auswahl

-10%

Knaller-Wochen: Lenkersätze

Deine Chance: Spare aktuell 10% auf unsere Aktionsartikel

334 Artikel passend zur Suchanfrage gefunden
Generator/Lichtmaschine

Generator / Lichtmaschine

Der Generator funktioniert nach dem Prinzip der elektromagnetischen Induktion. Er wird vom laufenden Motor als Nebenaggregat angetrieben und wandelt mechanische Energie in elektrische um. Mit dem erzeugten Strom versorgt die Lichtmaschine die Verbraucher an Bord: z.B. das Sound-System, die Klimaanlage, das Navigationsgerät u.v.m.
Ebenfalls wird mittels Generator die Batterie des Fahrzeuges geladen. Der Antrieb erfolgt mittels Riementrieb.



Generator Unsere Lichtmaschinen zeichnen sich durch ihre kompakte Bauweise und eine vollständige Isolierung aus. Sie sind wasserdicht, stoßfest und feuergeschützt.
Alle elektronischen Bauteile von AUTOPARTNER24 sind Neuteile in Erstausrüsterqualität, für die kein Austausch-Pfand erhoben wird.

Die manuelle Fahrzeugauswahl ermöglicht Ihnen eine schnelle treffsichere Produktauswahl.
Über die Referenznummern von Valeo, HC Parts, Hella und Bosch kann der passende Artikel ebenfalls einwandfrei zugeordnet werden.
Jedem Artikel liegt ein separater Test- bzw. Prüfbericht bei.

Information

Generator-KitAUTOPARTNER24 bietet auch Lichtmaschinen-Kits an, die neben dem Generator gleichzeitig den passenden Keilrippenriemen enthalten.

Vorteile:
  • preiswerte Lösung
  • einmaliger Wechsel aller defekten Komponenten
  • alles aus einer Hand

Zusätzlich zu unseren Lichtmaschinen bieten wir auch Generatorfreiläufe an.

Austausch des Generators

Mit den Montage-Tipps wollen wir zeigen, wie die Fachleute in den Werkstätten beim korrekten Aus- und Einbau von Kfz-Verschleißteilen arbeiten. AUTOPARTNER24 empfiehlt, bei Austauscharbeiten am Auto sich stets der Unterstützung eines Fachmannes zu vergewissern.

Tipps zur Montage

Bei Arbeiten an der elektrischen Anlage des Fahrzeugs immer das Massekabel der Batterie (Minuspol) als erstes abklemmen. Dabei darf der Motor nicht laufen.
Masseverbindung von Batterie zu Karosserie und Motor oder Getriebe auf Festigkeit, Unterbrechungen und Korrosion prüfen. Ebenso mit Plusleitung verfahren.
Alten Generator ausbauen, Zuleitungskabel lösen und dieses auf ordnungsgemäßen Zustand prüfen.
Beim Einbau des neuen Generators darauf achten, dass die Anschlussklemmen sauber, rostfrei, fest und nicht verzogen sind. Unbedingt auf richtige Polarität achten.
Nach Einbau den Spannungsabfall auf Plus und Minus prüfen – er darf nicht mehr als 0,2 Volt betragen.
Befestigungsschrauben des Generators fest anziehen – zu lockere Montage kann zum Bruch der Befestigungsbügel führen.
Beim Einbau des Antriebriemens auf die Vorgaben des Fahrzeugherstellers achten.
In der Regel soll sich der Riemen bei Fingerdruck geringfügig durchdrücken lassen.
Bei einer Überspannung des Riemens kann es sonst zu Lagerschäden der Lichtmaschine kommen.

Tipps zur Wartung

Spannung des Generatorriemens regelmäßig überprüfen und bei leichten Anzeichen von Verschleiß ersetzen.
Generell alle elektrischen Anschlüsse regelmäßig auf Sauberkeit prüfen und dabei auf festen Sitz achten.

Für Schäden, die beim Aus- oder Einbau an unseren Produkten entstehen, lehnt AUTOPARTNER24 jede Verantwortung und Gewährleistung ab.

Ausführliche Videoanleitung – Lichtmaschinenwechsel