Fahrzeug-Auswahl

783 Artikel passend zur Suchanfrage gefunden
Fahrwerksfedern

Fahrwerksfedern

Funktion der Fahrwerksfedern

Fahrwerksfedern spielen für die Fahrzeugsicherheit eine entscheidende Rolle. Die Aufgaben der Fahrwerksfedern bestehen zum einen darin, Fahrbahnunebenheiten auszugleichen und zum anderen, sicheren Bodenkontakt des Fahrzeugs gewährleisten.

Federwechsel an der Hinterachse

Es folgt eine Schritt für Schritt Anleitung eines Federwechsels an der Hinterachse. Anwendbar auf Fahrzeuge mit voneinander getrennten Stoßdämpfern und Federn und einem Querlenker hinten.

  • Fahrzeug hinten mit einem Wagenheber aufbocken.
  • Rad herunter nehmen.
  • Einen Unterstellbock unter den Achsschenkel stellen.
  • Wagenheber etwas ablassen, so dass der Achsschenkel leicht auf dem Unterstellbock aufliegt.
  • Stoßdämpferschraube abschrauben, so dass dieser ausgehängt ist.
  • Fahrzeug mit Wagenheber wieder nach oben pumpen bis der Unterstellbock wieder frei steht.
  • Wagenheber an der Karosserieaufnahme ansetzen und Auto leicht anheben (so ist das Abnehmen der Feder entspannter möglich).
  • Feder inkl. Federteller entnehmen.
  • Neue Feder oben und unten an den Federtellern befestigen (so befestigen wie die alte Feder und dabei am Abdruck orientieren).
  • Feder einhängen.
  • Wagenheber entspannen.
  • Unterstellbock unter den Achsschenkel stellen (Schritt 3).
  • Wagenheber soweit herunterlassen, dass man mit der Gewindeaufnahme für den Stoßdämpfer wieder bündig ist.
  • Schraube des Stoßdämpfers festschrauben.
  • Fahrzeug hochpumpen.
  • Rad festmachen.

Federn-Bauarten


Zylindrische Fahrwerksfeder


Side-Load-Fahrwerksfeder


Miniblock-Fahrwerksfeder


verstärkte Fahrwerksfeder