Fahrzeug-Auswahl

-10%

Knaller-Wochen: Lenkersätze

Deine Chance: Spare aktuell 10% auf unsere Aktionsartikel

274 Artikel passend zur Suchanfrage gefunden
Antriebswelle

Die Antriebswelle

Defekte Antriebswelle

Die Symptome einer defekten Antriebswelle unterscheiden sich je nach Fahrzeugtyp.

Typische Symptome sind:

  • Geräusche (Klopfen, Knacken etc.) oder Vibrieren (vor allem beim Beschleunigen in niedrigen Gängen)
  • leichtes Ausschlagen der Räder
  • Vibration oder großes Spiel des Lenkrads

Antriebswelle ausbauen bzw. wechseln

Beim Wechsel der Antriebswelle sollten immer neue Befestigungsschrauben verwendet werden. Außerdem sollte eine Prüfung des Umfelds des zu wechselnden Bauteils sowie des Fahrwerks und der Bremsanlage stattfinden.

Wenn Sie beim Wechsel des Antriebsgelenks Hilfe benötigen, schauen Sie gerne auf dem Youtube-Kanal unseres Premiumlieferanten vorbei. Dort erklärt Der Schrauber, wie man das Antriebsgelenk richtig wechselt.

Austausch der Antriebswelle

Schäden an der Antriebswelle sind im Allgemeinen eher untypisch. Das Hauptrisiko stellen in diesem Fall die Achsmanschetten und Antriebsgelenke dar. Die Achsmanschetten decken die Gelenke der Antriebswelle ab umso die Antriebswelle vor Staub und Feuchtigkeit zu schützen. Sie verhindern außerdem, dass das Schmiermittel der Antriebswelle ausläuft. Sie können beispielsweise einreißen oder andere Defekte aufweisen. Hinweise dafür können unter anderem ausgetretenes Schmiermittel oder ein lautes Knacken beim Fahren sein.

Die Kosten für den Wechsel der Antriebswelle sind abhängig von Fahrzeugmodell und der Qualität der Teile. Sie können zwischen 350 und 1200 EUR liegen.

Ein Wechsel der Achsmanschette oder der Antriebsgelenke ist deutlich günstiger, die Montagekosten sind jedoch fast identisch.