Fahrzeug-Auswahl

14 Artikel passend zur Suchanfrage gefunden
Achsschenkel, Radaufhängung

Achsschenkel


Achsschenkel


Der Achsschenkel, aus Stahl produziert und langlebig, unterliegt aufgrund der regelmäßigen Dauerbeanspruchung dennoch dem Verschleiß und muss bei Bedarf gewechselt werden.

Anzeichen für defekten Achsschenkel

  • wahrnehmbare, erhöhte Vibrationen während der Fahrt
  • verminderte Reaktion und Flattern bei Vorderrädern spürbar
  • Klopfgeräusche an Achsaufhängung, bei der Fahrt und/oder dem Bremsvorgang

Achsschenkel überprüfen

Der Zustand der Achsschenkel kann nur auf der Hebebühne überprüft werden. Dabei wird das Rad durch ruckeln mit der Hand bewegt. Bei zu großem Spiel und Geräuschentwicklung ist entweder der Achsschenkel oder das Radlager defekt.

Achsschenkel tauschen

Demontage des Rades, ABS-Sensors, Bremssattels, Bremsschlauchs und der Bremsscheibe. Anschließend werden das Schenkelgelenk sowie das äußere Gelenk der Antriebswelle entfernt. Nunmehr kann der Achsschenkel getauscht werden.
AUTOPARTNER24 empfiehlt, dies fachmännisch in einer Werkstatt vornehmen zu lassen.