Fahrzeug-Auswahl

-25%

ESSEN MOTOR SHOW 2018

Deine Chance: Spare aktuell 25% auf unsere Aktionsartikel

34 Artikel passend zur Suchanfrage gefunden
Abgastemperatursensoren

Abgastemperatursensoren



Abgastemperatursensoren haben die Aufgabe, Komponenten im Bereich des heißen Abgasstroms vor kritischer Überhitzung zu schützen. Sie sind somit in modernen Fahrzeugen unverzichtbar.

Funktion

Die heutigen Motoren werden zunehmend umweltfreundlicher und sparsamer. Gleichzeitig entwickeln sie allerding auch mehr Leistung, was durch das so genannte Downsizing erreicht wird. Die Motoren sind mit kleinerem Hubraum ausgestattet, wobei die entsprechenden Leistungsverluste durch Turbo- oder Kompressoraufladung kompensiert werden. Die Aufgabe der Abgastemperatursensoren umfasst daher heutzutage neben der Überwachung der Katalysatoren auch den Schutz von Komponenten. Dabei ist ein Sensorelement an der Spitze des Gehäuses eingesetzt, welches ein Halbleiter-Widerstand-Element mit einem so genannten Negativ-Temperatur-Koeffizienten ist. Dadurch hat er sowohl einen niedrigen Widerstand bei hohen Temperaturen sowie einen hohen Widerstand bei niedrigen Temperaturen. Dabei ist bei jedem gemessenen Widerstand im Steuergerät eine Temperatur zugewiesen, welche je nach Ausführung des Sensors variieren. Abgastemperatursensoren kommen sowohl diesel- als auch in benzinbetriebenen Fahrzeugen vor.

Dieselmotoren

Abgastemperatursensoren werden bei Dieselmotoren zusätzlich auch zur Überwachung der Temperatur des Partikelfilters eingesetzt. Dabei haben sie die Aufgabe, die notwendige Temperatur festzustellen, die für den Freibrennvorgang des Partikelfilters notwendig ist.

Benzinmotoren

Abgastemperatursensoren haben bei einem Benzinmotor überwiegend die Aufgabe des Überhitzungsschutzes. Dazu gehören vor allem der Turbolader sowie der Katalysator. Dabei meldet der Abgastemperatursensor eine zu hohe Temperatur an das Motorsteuergerät, welches dann entsprechend reagiert und die Temperatur senkt.

Katalysator

Auch bei Messung am Katalysator kommt der Abgastemperatursensor zum Einsatz. Dort dienen sie zur Stickoxidreduktion durch Erreichen der Mindesttemperatur für die Funktion der Katalysatoren und dem Schutz vor deren Überhitzung.

AGR-System

Auch Abgasrückführungen sind heutzutage bereits mit Temperatursensoren ausgestattet, deren Messwerte zur Diagnose des AGR-Systems verwendet werden.